HERBERT BECKER schreibt zu Einsichten Nr. 4:

Bei der Recherche für einen Hörfunk-Beitrag bin ich auf Ihre Website gestoßen und habe den Artikel "Die im Dunkeln sieht man nicht" gelesen. Ich war entsetzt! Nicht über den Artikel, sondern über das, was er enthüllt.

Ich bin Freier Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks und schreibe Sendungen für Bayern2Radio - leider nicht für Redaktionen, denen ich eine Sendung zu diesem Thema anbieten könnte. Das finde ich deshalb ausgesprochen schade, weil ich es äußerst wichtig fände, dass Informationen wie diejenigen über die McKinsey-finzierung der Republik größere Verbreitung fänden.